U19 erfolgreich, U17 unterliegt Aue

Ergebnisse KW 44 1

U19 gewinnt 3:0 gegen Aue

Am Samstag waren unsere A-Junioren im heimischen Gebreite gegen den FC Erzgebirge Aue gefordert und gewannen ihr Spiel 3:0. Gegen die Sachsen konnte unsere U19 ihren dritten Saisonsieg einfahren und kletterten durch den Erfolg auf den siebten Tabellenplatz mit nun 12 Punkten. Kurz vor der Halbzeitpause (43. Minute) gelang es Patrick Aguilar Alvarez den 1:0 Führungstreffer für unsere Rot-Weißen zu erzielen. Nach der Pause legten unserer Erfurter gleich nach und konnten durch den zweiten Treffer von Patrick Aguilar Alvarez auf 2:0 erhöhen. Mit dieser Führung im Rücken spielten unsere Jungs engagiert weiter und konnten in der 69. Minute den 3:0 Endstand durch Manuel Schiwatsch erzielen.

Aufstellung: Petzold – Schiwatsch, Roschlaub, Szatmari, Kaplan (79. Hausdörfer) – Willkommen, Moritz (83. Bärwolf), Vogt, Aguilar Alvarez (86. Gorges), Meier – Göllnitz (87. Bogicevic)

U17 unterliegt Aue

Zeitgleich zur U19 waren auch unsere B-Junioren gefordert und empfingen ebenfalls den FC Erzgebirge Aue. Die Gäste aus Sachsen starteten besser in die Partie und konnten in der 18. Minute den 0:1 Führungstreffer erzielen. Doch noch vor der Pause gelang es unseren Erfurtern durch Basti Schrewe den Ausgleich herzustellen. Nach der Pause waren es wiederum die Gäste, die in der 65. Minuten auf 1:2 stellten. In der Schlussphase des Spieles wurde das Spiel intensiver und unsere Rot-Weißen erzielten durch Jakob Kurschel den 2:2 Ausgleich (71. Minute). Doch nur sechs Minuten später schlugen die Jungs aus dem Erzgebirge wieder zu und brachten nun ihre dritte Führung im Spiel zum 2:3 auch bis zum Ende. Durch diese Niederlage rangiert unsere U17 aktuell auf den achten Platz mit 14 Punkten.

Aufstellung: Fietz – Zoell, Müller, Gratz, Osso – Wurschi (66. Imrock), Schrewe, Nennewitz L., Nennewitz E. (70. Bach), Hujdurovic (55. Ruffert) – Kurschel


Die weiteren Ergebnisse im NLZ:

U16: FSV Preußen Bad Langensalza – FC RWE U16 1:6 (Tore: Felßberg, Monecke, Kunz, Aschenbrenner, Grünert, Becker)
U15: SV Germania Ilmenau – FC RWE U15 0:3 (Tore: Langner, Schuhmacher, Jahn)
U14: FC RWE U14 – JFV Eichsfeld Mitte 1:4 (Tor: Czeskleba)
U13: SSV 07 Schlotheim – FC RWE U13 0:3 (Jasiak, Langhammer, Dittmar)
U12: FC RWE U12 – FC Carl Zeiss Jena 1:2 (Tor: Jordan)
U11: FC Borntal Erfurt – FC RWE U11 2:7 (Tore: 3x Kaminski, Hübner, Feuerstein, Berndt, Halle)

06.11.2018 \ Nachwuchs