U19 mit Remis in Berlin

Ergebnisse KW 10

U19 holt Punkt gegen Viktoria Berlin

Am Sonntag reisten unsere U19-Junioren in die Hauptstadt Berlin und gastierten bei FC Viktoria 1889 Berlin. Nach dem Rückstand in Hälfte eins (24. Minute) kamen unsere Rot-Weißen in Durchgang zwei noch zum späten Ausgleichstreffer und sicherten sich somit einen Punkt in der Fremde. Torschütze war Neuzugang Ben Moritz, der in der 87. Minute das 1:1 erzielte. Durch dieses Unentschieden bleibt die U19 auf dem siebten Rang mit 22 Punkten stehen. Kommendes Wochenende empfangen unsere Jungs dann Erzgebirge Aue zum Heimspiel.

Aufstellung: Richter – Fleischhauer, Moritz, Roschlaub – Hädrich, Vogt (61. Baldus), Großmann (84. Stan-Cotti) , Spahija, Schwarz (66. Willkommen) – Oeftger, Schwitalla (84. Comes)

U17 verliert bei Union Berlin

Bereits am Samstag spielten unsere U17-Junioren beim 1. FC Union Berlin und mussten eine 4:0 Niederlage einstecken. Nach einer engagierten aber torlosen ersten Halbzeit waren es die Berliner, die sich kurz nach dem Seitenwechsel das erste Mal freuen konnten. In der 42. Minute unterlief unseren Erfurtern ein Eigentor von dem sie sich nicht mehr erholen sollten. In der Schlussphase machten die Gastgeber dann den Deckel drauf und erzielten innerhalb von vier Minuten drei Treffer (76., 79., 80. Minute). „In der ersten Halbzeit haben wir gut gespielt jedoch unsere Chancen nicht genutzt und verpasst in Führung zu gehen. Nach dem Gegentor in Hälfte zwei sind wir nicht mehr zurück ins Spiel gekommen und haben vieles vermissen lassen, was vor dem Seitenwechsel besser lief.“, so Trainer Benjamin Adam. Somit rangiert die U17 nun auf dem siebten Platz mit 24 Punkte.

Aufstellung: Schlitter – Zöll, Weigel, Gorges, Meier – Nennewitz, E. (69. Bach), Bärwolf (59. Minkmar), Aguilar Alvarez, Nennewitz, L., Bonk (76. Baumgarten) – Jobst (76. Bilgin)


Die weiteren Ergebnisse im NLZ:

U16: RWE U16 – FC Eisenach 7:3 (Tore: 2x Osso, Gratz, Müller, Ruffert, Schneider Utria, Lungmuß)
U15: RWE U15 – Chemnitzer FC 2:6 (Tore: Cosar, Kirchner)
U14: 1. SC 1911 Heiligenstadt – RWE U14 7:0
U13: RWE U13 – VfB Artern 8:0 (Tore: 5x Kühnhardt, Rümpler, Langhammer, Czeskleba)
U12: ESV Lok Erfurt – RWE U12 2:4 (Tore: 2x Fuchs, Foth, Jasiak)
U11: FC Union Erfurt – RWE U11 0:8 (Tore: 3x Posner, 2x Jordan, Grebhan, Meier, Plörer)
U10: RWE U10 – SV Empor Erfurt 10:3 (Tore: 3x Hübner, 2x Kaminski, 2x Leye, Lipski, Schellhorn, Hilpert)

12.03.2018 \ Nachwuchs