IBA - Internationale Berufsakademie

Dual studieren. Deutschlandweit. Und das lebt die iba. Gemeinsam mit unseren über 2.200 Praxispartnern bilden wir seit mehr als zehn Jahren erfolgreiche Nachwuchskräfte aus. Das duale Studium erweist sich dabei als absoluter Gewinn für Studierende und Unternehmen.

Die F+U ist eine gemeinnützige Bildungsgruppe, die sich seit ihrer Gründung in Familienhand befindet. Individuelle und persönliche Betreuung, kleine Studiengruppen und der enge Austausch und Kontakt zwischen Studierenden, Dozenten und Team werden an der iba großgeschrieben.

Die Studiengebühren werden i. d. R. vom Praxispartner übernommen. Keine gesonderten Aufnahme- und Prüfungsgebühren. Zusätzlich erhalten dual Studierende eine Vergütung vom Praxispartner; die Höhe der Vergütung wird individuell vereinbart.

Wer nicht nur studieren, sondern gleichzeitig Praxiserfahrung sammeln will, ist im dualen Studium an der iba genau richtig. Im innovativen Konzept der geteilten Woche verbringen dual Studierende jede Woche zwei feste Studientage an der iba und maximal drei Praxistage beim Praxispartner.

Die iba ist deutschlandweit mit elf Campus vertreten, die aktuell von 3.500 dual Studierenden besucht werden: Berlin, Bochum, Darmstadt, Erfurt, Hamburg, Heidelberg, Kassel, Köln, Leipzig, München und Nürnberg.

Bachelorstudiengänge: BWL und BWL mit interkultureller Qualifikation in je 13 Fachrichtungen, Sozialpädagogik & Management und Sozialpädagogik, Management & Business Coaching, Ingenieur & Management sowie Physiotherapie und Angewandte Therapiewissenschaften – Schwerpunkt Ergotherapie.

Die iba ist Deutschlands größte staatlich anerkannte Berufsakademie und deutschlandweit unbefristet staatlich anerkannt. Die Bachelorstudiengänge und Bachelorabschlüsse der iba sind akkreditiert und staatlich anerkannt.