Zukunft des RWE abgesichert!

​Insolvenzverwalter Volker Reinhardt hat am vergangenen Donnerstag den RWE finanziell abgesichert.

Mit der Unterzeichnung eines Massedarlehens konnte ein wichtiger Baustein der Zukunftslösung des FC Rot-Weiß Erfurt abgeschlossen werden. Mit der Volksbank eG in Rudolstadt konnte ein vertrauensvoller Finanzierungspartner gefunden werden. Somit ist der Geschäfts- und Spielbetrieb für die laufende Saison gesichert!

Die sportliche Planung für die kommende Saison in der Regionalliga Nordost läuft bereits auf vollen Touren. Im Hintergrund gehen im Rahmen der Ausgliederung die Gespräche mit den potentiellen Investoren weiter.

Insolvenzverwalter Volker Reinhardt: „Ich bin weiter sehr optimistisch in den kommenden Wochen den Kreis der Hauptinvestoren vorstellen zu können. Aber auch hier bitte ich um Verständnis, dass ich meinem Grundsatz treu bleibe und mich erst dann öffentlich äußere, wenn die Tinte trocken ist.“

Deswegen hat der Verein die Lizenzierungsunterlagen der Regionalliga Nordost für die Saison 2019/20 eingereicht. Die 3. Liga ist erst dann ein Thema, wenn der Konsolidierungsprozess abgeschlossen ist.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal für das Vertrauen und die Geduld unserer Fans und Anhänger des RWE in den letzten Wochen bedanken!

08.03.2019 \ Verein