In Anbetracht der ab 2. November in Kraft tretenden behördlichen Anordnungen und Maßnahmen aufgrund der COVID-19-Pandemie hat der Nordostdeutsche Fußballverband am vergangenen Freitag mit seiner Mitteilung auf die bundesweite Verordnungslage reagiert und den Spielbetrieb ab dem 2. November vorläufig unterbrochen.

Eine feste Entscheidung, ob im Dezember wieder gespielt werden kann wird im Laufe des Novembers verkündet.

03.11.2020 \ 1. Mannschaft